franchise-predator
0 2herzhand 6c 7Laube

Das Herzschuljahr gliedert sich in eine Intensivwoche (Montag bis Freitag) und drei Vertiefungswochenenden (Freitag bis Sonntag). Die Vertiefungswochenenden finden in den Monaten März, Mai oder Juni und September statt. Alle Herzschulveranstaltungen erfolgen im Seminarhaus Gut Schönwag.

Das Programm der Herzschule München basiert auf den gesicherten und anerkannten wissenschaftlichen Empfehlungen bei Herzerkrankungen, zur Herzgesundheit und zur Stressbewältigung. Der Schwerpunkt des Programms liegt auf der Anregung heilender Prozesse (Salutogenese).

Durch die gemeinschaftsbildende Arbeit von Teilnehmern, Therapeuten und Ärzten im Herzschuljahr gelingt es, das zunächst als Rahmen gesetzte Programm von innen heraus mitzugestalten und lebendig werden zu lassen. Das Programm wird dadurch selbst zum Prozess und individualisiert sich in jedem Herzschuljahr durch die Berücksichtigung der Bedürfnisse und Erkenntnisse der Gemeinschaft. Das Prozesshafte des Herzschulprogramms spiegelt damit das Wesen der Gesundheit wieder, die selbst ein ständiges Werden und immer individuell ist.

Aus diesem Grunde kann an dieser Stelle nur ein unverbindliches Programmbeispiel veröffentlicht werden, damit im Vorfeld häufig gestellte Fragen zum zeitlichen Rahmen und zur inhaltlichen Orientierung beantwortet werden.

franchise-predator